Digital divide in der Bundesregierung

Vize-Regierungssprecher Thomas Steg bei der Vorstellung des Merkel-Video-Podcasts:

„Wir geben dazu eine schriftliche Meldung heraus. Von Windows Media Playern ist hier die Rede; von MP3 nicht, sondern von MPEG-4-Playern. Ich bin da völlig überfordert. Ich muss einräumen, dass ich dieses Informationsangebot selbst nicht nutzen könnte.“

Und ich dachte immer, Info-Elite und Informationsgesellschaft sind irgendwie Synonyme 🙂

(Zitat vom politischen Gegner)

Nachtrag: Vermutlich weiß im Bundespresseamt auch niemand, wie so etwas passieren kann.