Bye bye MacBook

Die Festplatte sagt nur noch leise: „Klack, klack.“ Das wars also. Zwei Wochen vor Ablauf der Apple-Garantie. Immerhin. Und der Einzige mit diesem Problem bin ich auch nicht.

technorati tags:, ,

Blogged with Flock

Über Björn Sievers

Director @ Edelman | PR for telco and internet companies | lecturer from time to time | (lazy) part-time blogger | cyclist (not lazy at all)
Dieser Beitrag wurde unter Alles und nichts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Bye bye MacBook

  1. Thomas sagt:

    Mein iBook, gekauft 2004, tuts noch. Allerdings musste ich enttäuscht feststellen: Apple=Qualität, das ist ne Legende, oder besser: so ne PR-Sache. Schade eigentlich. Denn würde Apple mehr Wert auf Qualität legen, wäre ihre Hardware gar nicht so übel.

  2. Weltenweiser sagt:

    Ich glaube, ich nehm doch lieber ein Konkurrenzprodukt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.